Wie wird man Mitglied beim Veranstalterverband Österreich?

Ausgangslage: Der Veranstalterverband Österreich vertritt Unternehmer, die Musik öffentlich aufführen, gegenüber den Verwertungsgesellschaften (z.B. AKM). Wir verhandeln mit der AKM die Tarife, die für die Aufführung von Musik im Wege der AKM an die Urheber zu zahlen sind und schließen dazu Gesamtverträge ab.

 

Vor allem Mitgliedern der Wirtschaftskammer, aber auch allen anderen Veranstaltern (dass ist jeder, der geschützte Musik öffentliche aufführt) steht die Mitgliedschaft zum Veranstalterverband Österreich offen. Unsere Tarife sind vor allem auf Musiknutzungen zugeschnitten, die meist von gewerblichen Betrieben (Tourismus, Handel, Gewerbe) verwendet werden.

Aber aus anderen Bereichen und Branchen haben wir Mitglieder und Tarife z.B. Telefonwartemusik etc. Sie brauchen der AKM nur bekannt geben, dass sie den Tarif des VVAT in Anspruch nehmen möchten.

Kurz gesagt: Wenn Sie Musik bei einer Veranstaltung öffentlich aufführen, ist diese vorher bei der AKM zu melden und für die Nutzung ist zu zahlen. Mitglieder des Veranstalterverbandes Österreich haben bei der AKM günstigere Tarife. Sie geben bei der AKM bekannt, dass sie Mitglied beim Veranstalterverband Österreich werden möchten und die AKM macht dann die Abwicklung.