Darf man ein fremdes Werk bearbeiten?

Ja. Ein Verbot des Bearbeitens fremder Werke hätte auch wenig Sinn, denn wie wollte man kontrollieren, wer – z.B. in seinen eigenen vier Wänden –was bearbeitet? Kritisch wird es erst, wenn der Bearbeiter seine Bearbeitung verwertet (z.B. in Buchform herausbringt); denn dann und insoweit muss der Bearbeiter vom Urheber des bearbeiteten Werkes (Originalwerkes) das ausschließliche Recht oder die Bewilligung dazu (Bearbeitungsrecht) einholen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.