IP-COMPETENCE


Das Kompetenzzentrum für geistiges Eigentum (ipCompetence) soll als eine wissenschaftliche Plattform die Rechte der Veranstalter stärken.

Die Bedeutung des Urheberrechts für die Mitgliedsunternehmen des Veranstalterverbandes ist heute größer denn je. Die Urheberrechtsorganisationen haben es auf Grund ihrer finanziellen Stärke schon längst verstanden, ein  professionelles Lobbying aufzubauen. Dieses wird dann vor allem bei Musterprozessen spürbar. Um unsere Verhandlungsposition gegenüber den Verwertungsgesellschaften zu stärken und die zur Wahrung der Interessen unserer Mitglieder erforderliche wissenschaftliche Grundlagenarbeit zu leisten, wurde auf Initiative des Veranstalterverbandes Österreich daher das unabhängige „Kompetenzzentrum für geistiges Eigentum“ gegründet. Die Forschungsergebnisse sollen den Meinungsbildungsprozess sowohl bei der Gesetzgebung als auch im Bereich der Rechtsprechung zu unseren Gunsten beeinflussen.

Nähere Informationen unter www.ipcompetence.com.